Einrichten mit schönen alten Dingen

Monika Hollmann ( re.) und Karin Iwon kreuzen die Pinsel in der Vintage – Werkstatt. Foto: pr

20. Marmstorfer Frühlingsmarkt am Sonntag, 17. April,
steht unter dem Thema „Vintage“

Der Frühling kommt auch nach Marmstorf. Am Sonntag, 17. April, wird im Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde, am Ernst-Bergeest-Weg 61, der 20. Marmstorfer Frühlingsmarkt eröffnet. „In diesem Jahr steht er unter dem Motto ‘Vintage’“, erläutert Karin Iwon.
Es geht nicht einfach um Second-Hand-Waren. Schöne Exponate aus vergangenen Zeiten werden liebevoll aufgearbeitet und dem heutigen Geschmack angepasst. Karin Iwon: „Dazu ist das Angebot des Frühlingsmarktes wie geschaffen. Ein Nostalgiestand widmet sich den Pastellfarben, trendige Kleidung findet sich in der Boutique und im Sonderverkauf. Selbst die Pflanzen werden mit Altertümlichen kombiniert. Zusätzlich wird in einer Werkstatt gezeigt, wie man in Eigenarbeit durch Streichen, Nähen, Falten selbst kreativ werden kann.“
Los geht’s um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Von 11.30 bis 14 Uhr gibt es Suppen, Bratkartoffeln und Rührei, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen. Um 15 Uhr lädt Kasper seine kleinen Freunde zu nAbenteuern ein. Der Marmstorfer Jubiläumsmarkt endet um 17 Uhr.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.