Ein Girokonto für jeden

Schuldnerberater Matthias Butenob von der H.S.I., der Hamburger Schuldner- und Insolvenzberatung, erläuterte das neue Gesetz zum Basiskonto. Foto: schwarz

Schuldnerberatung Harburg informiert

reinhard schwarz, harburg

Gute Nachricht für Menschen ohne Bankverbindung: Banken sind jetzt verpflichtet, ihnen ein Girokonto einzurichten – auf Guthabenbasis.
Jeder Kunde, der ein sogenanntes Basiskonto haben möchte, hat darauf einen Rechtsanspruch. Zwar hatten sich schon vor Jahrzehnten Banken und Sparkassen auf eine „freiwillige Selbstverpflichtung“ geeinigt, jenen ein Girokonto zu gewähren, die bisher keines hatten oder keines bekamen. Doch in der Praxis klappte das nicht.
Vor einigen Jahren hatten sich Sparkassenverbände schließlich auf ein „Bürgerkonto“ geeinigt, um den Konto-Losen entgegenzukommen. Matthias Butenob von der Schuldnerberatung der H.S.I. in Harburg: „Das hat besser geklappt als die früher vereinbarte Selbstverpflichtung.“ Doch bisher lag es weiterhin im Ermessen der Geldinstitute, ob sie Menschen ohne Bankverbindung ein Konto einrichteten oder nicht. Damit ist jetzt Schluss.
Lehnt eine Bank die Einrichtung eines Basiskontos ab, kann der potenzielle Kunde sich mit einem Beschwerdeformular an die BaFin, die Bundesanstalt Finanzdienstleistungsaufsicht, wenden. Die BaFin kann sogar ein Bußgeld gegen Konto-Verweigerer verhängen.
Einen Wermutstropfen sieht der Schuldnerberater dennoch: Die neue Regelung lege die Höhe der Kontogebühren nicht fest. Theoretisch könnten Geldinstitute diese Gebühr in die Höhe treiben. Das sei in der Vergangenheit bereits geschehen, so Butenob: „Es gab Sparkassen, die verlangten bis zu 17 Euro pro Monat an Kontogebühren.“

Schuldnerberatung Harburg
H.S.I. - Hamburger Schuldner- und Insolvenzberatung
Martin-Leuschel-Ring 14
Tel 41 36 08 – 0
E-Mail: schuldnerberatung @hakiju.de
Offene Sprechstunde: mittwochs von 10 bis 12 Uhr (ohne Anmeldung und anonym)

Offene Sprechstunde im Treffpunkt Hölertwiete 5: jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 bis 16 Uhr (ohne Anmeldung und anonym)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.