DRK-Vorstand wieder vollständig

Gerhard Weisschnur (l.) wurde zum Vorsitzenden des DRK Harburg gewählt, Lothar Bergmann ist sein Stellvertreter. Foto: pr

Gerhard Weisschnur zum Vorsitzenden gewählt

Der Vorstand des Harburger Roten Kreuz ist wieder komplett. Gerhard Weisschnur (65) wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Lothar Bergmann (60). Peter Wigger, der über 20 Jahre an der Spitze des Harburger DRK gestanden hatte, war im Oktober nicht im Amt bestätigt worden. Obwohl es keinen Gegenkandidaten gab, erhielt Wigger mehr Nein- als Ja-Stimmen. Deshalb war jetzt eine außerordentliche Versammlung nötig geworden.
Weisschnur gehört bereits seit fünf Jahren Teil dem Vorstand des DRK-Harburg an: „Ich freue mich sehr auf meine weitere Arbeit. Ich möchte auch betonen, dass ich mich als Vorsitzender für alle Mitglieder sehe – egal, ob haupt- oder ehrenamtlich.“
Das Harburger DRK hat rund 7.000 Mitglieder, 300 ehrenamtliche Helfer und 700 hauptamtliche Mitarbeiter. Vor knapp zehn Jahren hatte die Mitgliederzahl noch fast 11.000 betragen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.