Der Traum von den eigenen vier Wänden

Jahr für Jahr informieren sich über 1.200 Besucher auf der Immobila darüber, wie sich ihr Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen lässt. Foto: pr

Sparkasse Harburg-Buxtehude veranstaltet am 22./23. Februar die 20. Immobilia

Wer mit dem Gedanken spielt, im Hamburger Süden oder im angrenzenden Landkreis ein Häuschen zu bauen, kommt an der „Immobilia“ nicht vorbei. Am 22./23. Februar präsentiert die Sparkasse Harburg-Buxtehude in ihren Räumen am Sand 2 bereits die 20. Auflage dieser Immobilien-Messe.
In Zeiten niedriger Zinsen für Geldanlagen rückt die eigene Immobilie auch verstärkt in den Fokus von Kapitalanlegern. Das sogenannte „Betongold“ macht unabhängig von Kursschwankungen an der Börse und Inflationsrate.
Zugleich bestimmt das allgemein niedrige Zinsniveau auch die Höhe der Darlehenszinsen und bietet Familien die Chance, günstig den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.
Auf der Verbrauchermesse rund um Finanzierung und Bau von Wohneigentum informieren Experten an 24 Ständen über Finanzierung, Grundstücke, Versicherungen, Bauträger, Fördermittel. Die Finanzberater rechnen gern die monatliche Finanzierungsrate für die Wunschimmobilie aus. Für diejenigen, die sich ganz allgemein über Bauen und Wohnen informieren möchten, werden an beiden Messe-Tagen jeweils zwei Vorträge angeboten: „Bauen mit Qualität – was kann ich als Bauherr beachten?“, um 12.30 Uhr und „Vom Mieter zum Eigentümer“, um 14.30 Uhr.
Ein buntes Kinderprogramm sorgt dafür, dass die Kleinen bestens unterhalten werden - und dass Mama und Papa in aller Ruhe Fragen stellen und die Beratung genießen können.

20. Immobilia
Wann? 22./23. Februar
Wo? Sparkasse Harburg-Buxtehude, Sand 2.
Öffnungszeiten:
11 bis 17 Uhr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.