Der Segler muss abdanken!

Marmstorfs Majestät Rainer Kurda, Der Segler, mit seinen Adjutanten Michael Pahlke (l.) und Karl-Heinz „Kalle“ Taudien. Foto: JT

118. Marmstorfer Vogelschießen: 3. bis 6. Juli -
Wer wird Nachfolger von König Rainer Kurda?

Das Marmstorfer Vogelschiessen steht vor der Tür. Vom 3. bis zum 6. Juli wird auf dem Festplatz vor dem Schützenhof wieder kräftig gefeiert, aber auch auf den hölzernen Vogel gezielt. Wer wird Nachfolger von König Rainer Kurda? Der Neue soll am Montag um 19.30 Uhr feierlich vorgestellt werden.
Rainer Kurda (71) hatte im Vorjahr mit Helmut Franke heftig um die Königskrone gekämpft. Erst nach dem 635. Schuss war der Zweikampf entschieden und Marmstorf hatte einen neuen König. Zu seinen Adjutanten ernannte Rainer Kurda, der wegen seiner Vorliebe fürs Segeln sofort den Beinamen „Der Segler“ erhielt, Michael Pahlke und Karl Heinz „Kalle“ Taudien. Beide sind, wie auch ihr König, Mitglied der Marinekameradschaft Harburg.
Dem Schützenverein Marmstorf gehört Diplom-Ingenieur Kurda seit 15 Jahren an. Zusammen mit seiner Ehefrau und Königin Uschi Dolezyk erlebte er ein fröhliches Königsjahr. „Ihr seid ein tolles Paar und habt Eure Aufgaben im Königsjahr mit Bravour gemeistert“, lobte der Chef der Marmstorfer Schützen Helmut Franke.
Wichtiger Hinweis für alle, die am Sonntag, 5. Juli, zum Marmstorfer Festplatz kommen möchten: Weil an diesem Tag die Deutschen Straßenmeisterschaften der Senioren im Radsport in Marmstorf stattfinden, bleibt der Sinstorfer Weg ganztägig gesperrt. Der Langenbeker Weg und die Marmstorfer Poststraße sind nur während der Rennen gesperrt und zwischenzeitlich geöffnet. Parkplätze gibt’s am Ernst-Bergeest-Weg vor der Grundschule!

Marmstorfer
Vogelschießen
Freitag, 3. Juli
14 Uhr: Eröffnung Festplatz
19.30 Uhr: Abmarsch zum
Ehrenmal am Lürader Weg
21 Uhr: Großer Zapfenstreich vor der Königsburg am
Langenbeker Weg 1c

Sonnabend, 4. Juli
14 Uhr: Eröffnung Festplatz
20 Uhr: Disco im Festplatz (freier Eintritt!)
22.30 Uhr: Großes Feuerwerk

Sonntag, 5. Juli
12 Uhr: Schützenfrühstück mit Gästen
14 Uhr: Eröffnung Festplatz
14.30 Uhr: Schießen auf Vogel und Scheiben

Montag, 6. Juli
14 Uhr: Eröffnung Festplatz
19.30 Uhr: Proklamation des neuen Königs, Tanz im Festzelt, Eintritt fünf Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.