Der Mond scheint hell in der Kulturwerkstatt

Strange Moon kommen am Sonnabend, 26. April, in die Kulturwerkstatt im Harburger Binnenhafen. Foto: pr

Die Band Strange Moon kommt am 26. April in den Binnenhafen

Sängerin Meike Albrecht nennt Maria Callas und Björk als ihre musikalischen Vorbilder. Bandleader Frank Bittner war schon großer Beatles-Fan, bevor er seine Liebe zur internationalen Folk-Music entdeckte. Gitarrist Arno Schegene spielt so ziemlich alles, was Saiten hat, und für die Keyboards, Drums, Cajon und Percusssions ist Tim Prigge zuständig. Zusammen sind sie Strange Moon.
Ihren Alternative Folk, sensible Melodien die das Herz berühren, präsentieren sie am Sonnabend, 26. April, um 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6. Eintritt: acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.