Countdown für Beatlesmania-Museum auf der Reeperbahn ..!

Das Beatlesmania-Museum auf der Reeperbahn gehört ab 1. Juli 2012, nach nur 3 Jahren, zur Hamburger Beatles-Geschichte..!

Am 30. Juni ist die letzte Vorstellung und ab 1. Juli 2012 bleiben die Türen für immer zu.
Wirklich jammerschade, wie ich finde, denn die liebevollen und gut inszenierten 5 Etagen, eine Zeitreise von der obersten Etage, beginnend mit den frühen Aufstiegsjahren 1960 bis nach unten im April 1970 als die Beatles sich offiziell trennten.

Ein Erinnerungspaßport, den man am Eingang kostenlos mit bekommt, kann mit einem schwarz-weiß Foto in dem bereitgestellten Fotoautomaten, sofort für nur 50 Cent als 5ten Beatle erworben werden. Eine Gesangseinlage zu seinem selbst gewählten Lieblingssong der Fab-Four, der instrumental über Kopfhörer eingespielt wird, kann man als Mp3 runterladen und als Erinnerung oder als Demo an einer Musikfirma weiterleiten. Das letztere bitte nur bei wirklichem Talent. Ich selber konnte dieses Angebot leider auch nicht in Anspruch nehmen..!

Jetzt bleibt mir nur noch zu schreiben: Vielen Dank an den Betreiber Folkert Koopmans und das mitwirkende Team für 3 Jahre Beatlesmania in Hamburg. Der Wille, den Beatles in ihrer musikalischen Geburtsstadt Hamburg ein würdiges Denkmal zu setzen, im Gegensatz zu dem schmuddeligen und damit überflüssigen Beatlesplatz, sollte nicht sein … so let it be ..! noscha
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.