Celtic Cowboys nominiert von der Deutschen Popstiftung

Die Cowboys sind v.l.n.r. Hartmut Markmann, Dirk Schulze, Andreas Schürmann, Guido Plüschke, Christian Niehues

Die Celtic Cowboys aus Harburg reiten weiter auf Erfolgswelle

Bereits im vergangenen Jahr wurde ihr Album "A Simple Life" als bestes Countryalbum ausgezeichnet. Nun wurden sie nominiert als beste Countryband und werden am 8. Dezember in der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden ihr Können und ihre Qualität unter Beweis stellen.
Die Celtic Cowboys spielen seit 2008 zusammen und tingeln seitdem durch Deutschland. Die Cowboys spannen einen Bogen vom Irish Folk zur Country&Western Musik und es gelingt ihnen dabei spielend die unterschiedliche Art der Musik zu einem eigenen Stil zu verschmelzen. Beide Alben "Greengrass Meets Bluegrass" und "A Simple Life" sind auf fast allen Downloadportalen zu erhalten oder können direkt bei den Celtic Cowboys bestellt werden.
Wer die Celtic Cowboys live in Harburg erleben möchte: Am 15. März 2013 spielen sie ein Konzert in "Marias Ballroom" in Harburg, Lassallestr. 11 im Phoenixviertel.
Weitere Info´s zur Band unter www.celtic-cowboys.de oder bei facebook
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.