Bücherhalle bietet buntes Ferienprogramm

Wer so ein buntes Armband trägt, ist dabei beim Sommerferienprogramm 53 Grad der Hamburger Bücherhallen. Foto: pr

Motto „Stadt erkunden – Welt entdecken“ – Start: 2. Juli

Von Sabine Langner.
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für viele Schüler stellt sich die Frage „was machen wir?“ Prachtvolle Ideen haben die Hamburger Bücherhallen. Am Sonnabend, 2. Juli startet hier das Ferienprogramm „53 Grad“. 100 brandaktuelle Bücher, eBooks, Hörbücher, Filme und Spiele warten darauf, entdeckt zu werden.
Die Kinderbibliothek sowie 28 Bücherhallen und Bücherbusse präsentieren neben Abenteuern von Hamburg bis Hawaii auch Veranstaltungen. Mädchen und Jungen von sechs bis zwölf Jahre können erzählen, basteln, fotografieren oder filmen und für ihre Kreativbeiträge hochwertige Preise gewinnen. Die Teilnahme am Ferienprogramm ist für alle Kinder kostenlos.
Bei der Anmeldung erhalten die 53 Grad-Mitglieder ein buntes Armband und ein Logbuch zum Punkte sammeln. Informationen zu den teilnehmenden Bücherhallen und den Veranstaltungen stehen unter www.hamburg53grad.de im Internet.
In der Harburger Bücherhalle, Eddelbüttelstraße 47 A, können Jugendliche ab 13 Jahren am Freitag, 22. Juli, von 14 bis 17 Uhr an einem kostenlosen Japanisch-Einführungskurs teilnehmen. Am Dienstag, 6. Juli, steht für die kleineren, also Kinder ab sechs Jahren, von 14 bis 17 Uhr ein Workshop mit dem Theater AnnaFabuli auf dem Programm.
Mehr Informationen und Anmeldung in der Bücherhalle
Harburg, Tel 77 29 23 oder
per E-Mail an die Adresse
harburg@buecherhallen.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.