Brand im Einkaufszentrum

Phoenix-Center eine Stunde lang gesperrt

Am Freitag-Nachmittag, 23. Dezember, brach in einem Lager im ersten Obergeschoss des Phoenix-Centers ein Feuer aus. Durch die sofort angesprungene Sprinkleranlage wurde der Brand innerhalb kurzer Zeit gelöscht. Allerdings verursachte das Löschwasser in mehreren Geschäften im Obergeschoss sowie im Erdgeschoss des Centers Wasserschäden.
Mit Hilfe der Feuerwehr, des Reinigungsdienstes des Phoenix-Centers sowie etlicher Hilfskräfte konnte der Schaden schnell wieder behoben werden. Verletzt wurde niemand. Nach einer Stunde wurde die Sperrung des Centers wieder aufgehoben. Mit Ausnahme der Mietbereiche von O2 und des Erdgeschosses von Hennes & Mauritz läuft der Betrieb inzwischen wieder wie gewohnt.
Die Brandursache ermittelt jetzt die Polizei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.