Blumenladen angesteckt

Durch den Brand wurde der Blumenladen heftig in Mitleidenschaft gezogen. Foto: pr

Brandstiftung an der Bremer Straße - Zeugen gesucht

Von Lena Maurer.
In den vergangenen zwölf Jahren wurde 18 mal eingebrochen, jetzt hat der Blumen Shop Harburg auch noch mit einer Brandstiftung zu kämpfen.
Jordan Barwig leitet seit zehn Jahren den Familienbetrieb in der Bremer Straße 234. In der Nacht auf Sonntag, 7. Dezember, kam es im Blumen Shop Harburg zwischen 3 und 4 Uhr zu einem Brand. Das Feuer konnte zwar gelöscht werden, aber es blieb ein erheblicher Schaden. „Es muss Brandstiftung gewesen sein“, erklärt Barwig, „es wurde Brandbeschleuniger benutzt und eine Seitenscheibe eingeschlagen.“
Auf Grund der Rauch- und Rußentwicklung muss der Laden komplett entrümpelt und saniert werden. Ein Sachverständiger der Feuerkasse prüft, ob auch das Mauerwerk erhebliche Schäden davongetragen hat.
Blumenhändler Barwig gibt nicht auf. Bis der Schaden behoben ist, ist ein Kellerverkauf geplant.
Die Kriminalpolizei sucht weiterhin nach Zeugen. Informationen nimmt sie unter
Telefon 428 65 46 10 entgegen. Jordan Barwig hat eine Belohnung ausgesetzt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.