BIGBAND: BLECHSCHADEN

Wann? 03.12.2011 21:00 Uhr

Wo? Jazzclub im Stellwerk, Über dem Gleis 3, Hamburg DE
Hamburg: Jazzclub im Stellwerk | Sa., 3. Dez., 21h
BIGBAND: BLECHSCHADEN
www.bigbandblechschaden.de

unter der Ltg. von Prof. Ed Partyka

Alles andere als Schäden hinterlässt die geniale, hochtalentierte Lüneburger Bigband. Geleitet von Ed Partyka beschreitet das Ensemble diverseste Jazzpfade und verstreut dabei Spaß, Energie und pure Begeisterung. Ein reines (musisches) Feuerwerk (der Töne)!

Das renommierte Jazzorchester aus Lüneburg, deren Musiker ihr virtuoses Können schon mit Geir Lysne, Rainer Tempel, Ben Herman, Nils Landgren, Nils Wogram und Maria Schneider unter Beweis gestellt haben, überraschen nun mit Musik von Thad Jones und Bob Brookmeyer und haben sich dafür Jazz-Professor Ed Partyka als musikalischen Leiter ge-holt. Er wurde 1967 in Chicago (Illinois, USA) geboren und ist Bassposaunist, Tubist, Kom-ponist, Arrangeur und Bandleader. Zum Konzert mit Blechschaden hat er auch einige seiner eigenen Kompositionen mitgebracht.
Als Musiker war Partyka Mitglied vieler Big Bands wie dem Bob Brookmeyer New Art Or-chestra, dem Vienna Art Orchestra, der Big Bands von WDR und NDR und veröffentlichte zahlreiche CDs. Er gewann viele Preise und Auszeichnungen: 1996 trat er als Finalist beim HR Komponistenwettbewerb (Frankfurt am Main) hervor. 1998 war er erster Preisträger des NDR Musikpreises (Hamburg), der für Dirigenten im Bereich Jazz Big Band ausgeschrieben war. Im selben Jahr gewann er mit dem „Julius Hemphill Composition Award“ den 1. Preis beim „Jazz Composers Alliance“ (Boston). Im Jahr 2000 erhielt er einen Kompositionsauftrag der ASCAP/IAJE Kommission, der Louis Armstrong zum 100. Geburtstag gewidmet ist.
Nach Lehrtätigkeiten für Jazz-Bigband, Komposition und Arrangement sowie Jazz Harmonie-lehre an der Mainzer Johannes Gutenberg Universität sowie an der Hochschule für Musik in Wien ist er derzeit Professor für Jazz Theorie und Komposition an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz.

Eintritt: 12,- / erm. 10,- €
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.