Aktion Gartenzwerg auf Englisch

So macht Englischunterricht Spaß: Die Autorin Ceci Jenkinson zog bei ihrer Lesung in der Gesamtschule Alte Forst Schüler und Lehrer in ihren Bann. Foto: pr

Ceci Jenkinson las in der Schule Alte Forst in ihrer Muttersprache

So macht Schule richtig Spaß, da waren sich Schüler und Lehrer der Gesamtschule Alte Forst kürzlich einig. Der Grund für diese kollektive Begeisterung war die Lesung der englischen Kinder- und Jugendbuchautorin Ceci Jenkinson, die im Rahmen des Harbour Front Festivals in der Harburger Schule aus ihrem neuen Buch „Aktion Garten-zwerg“ vorlas. Allerdings nicht auf Deutsch, sondern in ihrer Muttersprache Englisch.
Nach „Der Mamaladen“ ist „Aktion Gartenzwerg“ der zweite Band von Ceci Jenkinsons urkomischer Reihe „Oli und Skipjack – Geschichten vom In-der-Klemme-Stecken“. Ihre Bücher entstehen allesamt in der Küche, dem einzigen warmen Ort ihres nordenglischen Bauernhauses, in dem es außerdem spukt, verriet die Autorin den Harburger Schülern, die gebannt an ihren Lippen hingen.
„Für unsere Kinder war es ein echtes Erlebnis, eine Lesung auf Englisch zu verfolgen“, freut sich Erzieherin Verena Heidemann über den Erfolg der Veranstaltung. „Einige Mädchen und Jungen waren selbst überrascht, wie viel und gut sie aufgrund ihres Englischunterrichts bereits verstehen“, ergänzt ihre Kollegin Lerke Dethloff mit einem zufriedenen Lächeln.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.