Abrigado wird erweitert

Im Sommer 2013 soll die Erweiterung des Abrigado abgeschlossen sein. Foto: asch

Bauantrag ist gestellt - Umbau kostet rund 600.000 Euro - Fertigstellung im Sommer 2013 geplant

Von André Schildt.
Die Drogenberatungsstelle Abrigado auf dem Schwarzenberg soll erweitert werden. „Der Bauantrag ist eingereicht“, bestätigt Norbert Dworsky, Geschäftsführer des verantwortlichen Vereins „freiraum hamburg“.
Hintergrund: Seit 1994 gibt’s auf dem Heimfelder Schwarzenberg das Abrigado. Täglich kommen zwischen 50 und 100 Drogensüchtige. Für sie ist die Einrichtung nicht nur ein Ort, an dem sie in ruhiger, geschützter Atmosphäre und unter hygienisch einwandfreien Bedingungen ihre Drogen konsumieren können. Es gibt Beratung ebenso wie medizinische Erstversorgung.
Wer sich im Abrigado umschaut, sieht Menschen, die sich unterhalten, einen Kaffee trinken oder etwas essen. Die Atmosphäre hat überhaupt nichts Unheimliches. Davon konnten sich auch schon viele Nachbarn überzeugen
Das Problem: Die bauliche Situation in den ehemals vom Gartenbauamt genutzten Gebäuden ist beengt, die Sanitäranlagen sind kaum zumutbar. Das Abrigado verfügt für die Besucher zur Zeit lediglich über jeweils eine kleine Toilette mit Dusche, getrennt für Männer und Frauen. Das gesamte Personal muss sich eine weitere Toilette teilen.
Mit der rund 600.000 Euro teuren Erweiterung können die Sanitäranlagen auf den neuesten Stand gebracht werden. Zusätzlich sind zwei Beratungsräume und eine Erweiterung des Konsumraumes geplant. Dafür muss der vordere Teil des Gebäudes abgerissen und ein Staffelgeschoss errichtet werden. Norbert Dworsky: „Durch die Erweiterung werden unmögliche zu möglichen Zuständen."
„Die erforderlichen Mittel werden von der Gesundheitsbehörde zur Verfügung gestellt. Der Bauantrag ist eingereicht, Ich rechne mit einer Baugenehmigung in den nächsten Wochen, nachdem der Baudezernent Penner und der Sozialdezernent Stuhlmann ihre mündliche Zusage zum Um- und Erweiterungsbau bereits gegeben haben“, so Norbert Dworsky. Im Sommer 2013 soll die Erweiterung fertig sein.
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
18
Torben Meier aus Harburg | 31.10.2012 | 09:13  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 31.10.2012 | 09:31  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 31.10.2012 | 18:23  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 31.10.2012 | 20:59  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 01.11.2012 | 08:10  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 01.11.2012 | 09:42  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 01.11.2012 | 11:46  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 01.11.2012 | 13:52  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 01.11.2012 | 14:13  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 02.11.2012 | 20:53  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 03.11.2012 | 06:57  
237
Manfred Hagel aus Harburg | 03.11.2012 | 10:05  
206
Sebastian Jiske aus Heimfeld | 03.11.2012 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.