7.611 Harburger ohne Arbeit

Arbeitslosenquote sinkt im April auf 9,4 Prozent

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Harburg ist im April leicht gesunken. Am Monatsende waren 7.611 Harburger ohne Job. Das sind 98 weniger als im März und sogar 324 weniger als vor einem Jahr. Die Harburger Arbeitslosenquote ging auf 9,4 Prozent zurück. In Hamburg Mitte beträgt sie 10,2 Prozent. Der Hamburger Durchschnitt liegt bei 7,6 Prozent. In Hamburg sind insgesamt 73.966 Menschen arbeitslos gemeldet.

Wie steht Harburg im Vergleich der sieben Hamburger Bezirke da?
Bei der Arbeitslosenquote liegt Harburg weiterhin an sechster Stelle. Die geringste Quote gibt es mit 5,1 Prozent in Eimsbüttel und Nord (5,9 Prozent).

Wie viele Langzeitarbeitslose gibt es im Bezirk?
2.574 Harburger haben seit zwölf Monaten keinen Job. Laut Statistik der Arbeitsagentur hat jeder dritte Arbeitslose in Harburg seit über einem Jahr keine Arbeit. 28 Prozent der Arbeitslosen sind 50 Jahre oder älter.

Wie viele freie Stellen hat die der Harburger Arbeitsagentur zur Zeit im Bestand?
1.172, das sind 46 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 992 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 84.

In welchen Bereichen gibt es freie Stellen (jeweils m/w)?
Altenpfleger, Anlagenmechaniker, Berufskraftfahrer, Buchhalter, Bürofachkräfte, Elektroniker (Luftfahrttechnische Sys-teme, Energie- und Gebäudetechnik), Erzieher, Fachkraft für Lagerlogistik, Einzelhandelskaufleute, Fachverkäufer (Bau-/Heimwerkerbedarf, Lebensmittel), Fluggerätelektroniker, Fluggerätmechaniker, Friseur, Gesundheits- und Krankenpfleger, Industriekaufmann, Ingenieur Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau; Kraftfahrzeugmechaniker und –mechatroniker, Maler und Lackierer, Rechtsanwaltsfachangestellte, Schweißer Schiffbau, Softwareentwickler, Speditionskaufmann, Tiermedizinische Fachangestellte, Verfahrensmechaniker.

Gibt es noch freie Ausbildungsstellen?
Ja. Ausbildungsstellen gibt
es quer über alle Branchen hinweg.

Das aktuelle
Stellenangebot

Eine Tischlerei in Harburg sucht zum nächstmöglichen Termin einen Tischler (w/m). Aufgaben: Einbau von Fens-tern und Türen, Einbau und Reparatur von Küchenmöbeln. Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung als Tischler, Berufserfahrung, Führerschein Kl. B zwingend erforderlich. Arbeitszeit: Vollzeit, 7 bis 16 Uhr. Die Einsatzorte befinden sich im Bereich Harburg und Wilhelmsburg. Bezahlung: nach Tarif.
Interessenten können sich im Arbeitgeber-Service der Agentur Harburg melden: Tel 040 76744 - 788 (Bonkewitz), Referenznummer: 10000-1126614391-S.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.