45 Jahre Bigband Sidewinder

Die Bigband Sidewinder feiert ihren 45. Geburtstag: Auf dem Jubiläumskonzert am 8. Dezember präsentieren die Musiker Funk, Rock, Swing, Latin und den einen oder anderen Oldie. Foto: pr

Die Musiker feiern am 8. Dezember im Stellwerk Harburg Geburtstag

Die Bigband Sidewinder feiert am Sonntag, 8. Dezember, im Stellwerk Harburg, Fernbahnhof Harburg, Über den Gleisen 3/4, ihren 45. Geburtstag. Das Bühnenjubiläum wird ab 11.30 Uhr mit einem furiosen Programmmix aus Funk, Rock, Swing, Latin und dem einen oder anderen Oldie gefeiert. Karten zum Preis von acht Euro können online bestellt werden unter www.stellwerk-
hamburg.de. An der Tageskasse kosten die Tickets zehn Euro, ermäßigt sechs Euro.
Das Ensemble wurde 1968 am Gymnasium Neugraben von dem damaligen Musiklehrer Peter Andersen gegründet. Unter seiner kompetenten Leitung und dem glücklichen Händchen seiner Nachfolger ent- wickelte sich im Laufe der Jahre die Bigband Süderelbe, die sich seit 2000 Bigband Sidewinder nennt.
In der Zwischenzeit hat sich das kleine Orchester einen klangvollen Namen gemacht und erntete für seine Auftritte in und um Hamburg, im Rest der Republik sowie im europä-ischen Ausland viel Applaus. Darüber hinaus stellten die Musiker ihr Können bei verschiedenen Wettbewerben unter Beweis. Derzeit proben die rund 20 Musiker im Alter von 15 bis 73 Jahren regelmäßig in der Akademie für Musik und Kultur unter der Leitung des Musikproduzenten Frank Meiller. Seit einem Jahr gehört außerdem die Sängerin Anna Beilner zum festen Ensemble.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.