1. SeeveViertel Kneipenmusik-Festival

Ein Mann und seine Gitarre: Singer-Songwriter Jörg Wagenknecht präsentiert jeden Song mit so viel Gefühl, als wäre es sein letzter. Foto: pr

Am Sonnabend, 14. Juni wird rund um die Rieckhoffstraße gefeiert

Jörn Hansen vom Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, hatte die Idee zum 1. SeeveViertel Kneipenmusik-Festival und viele Kollegen aus der Nachbarschaft machen mit, wenn das große Fest, bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen, am Sonnabend, 14. Juni, ab 20 Uhr mit heißer Livemusik und kühlen Getränken an sechs verschiedenen Locations erstmals gefeiert wird.
Im Rieckhof wird Singer-Songwriter Jörg Wagenknecht das Publikum mit Coversongs und Werken aus seiner eigenen Feder unterhalten. Der erfahrene Musiker mit der charismatischen Stimme hat schon auf
Festivals mit tausenden Zuschauern gespielt, aber auch für ein verliebtes Pärchen in einer lauschigen Hotelbar zu später Stunde.
In der Galerie Mytoro, Lüneburger Straße 1a (Gloria-Tunnel) dürfen sich die Besucher auf ein Überraschungsprogramm freuen. In der Kneipe Zur Stumpfen Ecke, Rieckhoffstraße 14, sorgt die Band Ronja und der Räuber für Stimmung. Der Musiker Dennis Adamus wuppt das Programm ganz allein mit seiner Gitarre in der Kneipe Bla Bla, Seevepassage 1-3. Blues, Boogie und Funk bieten Pete Louis und Hagbard Celine im Central (Cinemaxx-Gebäude) an der Wilstorfer Straße 43.
Zum Schluss das Beste: Die Konzerte gibt es für lau. Über eine Spende in den Hut freuen sich die Musiker aber bestimmt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.