Viel los in der Kulturwerkstatt

Der Harburger Jurist Dr. Rolf Geffken liest aus seinem Buch „Seeleute vor Gericht.“ Foto: pr

Lesung mit Rolf Geffken: 20. Januar
Konzert mit Werner Pfeifer: 21. Januar

Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand. Was aber, wenn ein Seemann nach seinem Aufenthalt an Deck auch noch ins Netz von Justitia gerät? Antworten kennt der Harburger Autor Rolf Geffken, der selbst viele Jahre als "Seeleuteanwalt" aktiv war. Am Freitag, 20. Januar, 20 Uhr, liest er in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, aus seinem Buch „Seeleute vor Gericht“. Mit seinen eindrucksvollen Erzählungen skizziert er ein Stück lange verdrängter deutscher Schifffahrtsgeschichte. Der Eintritt für die Lesung beträgt sechs Euro.
Einen Tag später, am 21. Januar, gastiert Liedermacher Werner Pfeifer in der Kulturwerkstatt. Der Harburger Musikpreisträger kommt mit neuem Programm und neuer Band. Er singt Harburger Hafenballaden und fetzigen Blues, dazwischen Chansons mit Texten, die unter die Haut gehen. Los gehts um 20 Uhr, Eintritt: sechs Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.