Mit Pinsel und Spachtel

Foto: pr
Vom 3. September bis zum 31. Oktober wird der Heimfelder Graffiti-Künstler Florian Foks in der Harburger Bücherhalle, Eddelbüttelstraße 47a, Bilder ausstellen. Zwar hat der 28-Jährige mittlerweile seine Leidenschaft von Hauswänden auf Leinwände verlagert, doch der Sprühdose ist er seit 13 Jahren treu. Zusätzlich hat er sich auch mit Pinsel, Spachtel, Öl, Lack und Acrylfarben angefreundet. Das Resultat sind Werke, die unter dem Titel „multifarious“ in der Ausstellung zu sehen sind. Der Eintritt ist kostenlos.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.