Kerstin Gleine ist MINT-Lehrerin 2013

Kerstin Gleine, Lehrerin am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Heimfeld, wurde jetzt für ihre herausragende Leistung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) mit dem Klaus-von-Kitzing-Preis „Mint-Lehrer 2013“ ausgezeichnet. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wurde der engagierten Pädagogin von Nobelpreisträger Professor Dr. Klaus von Kitzing an der Universität Oldenburg überreicht
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.