In Eißendorf hagelte es Pokale

Eißendorfer Preisschießen 2014: Die Sieger in der Disziplin Kleinkaliber Jens Moje, Harald Rinck (2.Platz), Harald Jörn (1. Platz), Gerhard Moje, Jens Ebeling (3.Platz, v.l.). Foto: pr
Beim diesjährigen Pokal- und Preisschießen des Schützenvereins Eißendorf hagelte es jetzt jede Menge Preise und Pokale. Mehr als 41 Vereine nahmen an dem sportlichen Wettkampf am Schießstand am Strucksbarg teil und kämpften um eine gute Platzierung. In der Disziplin Kleinkaliber ging Harald Jörn aus Rönneburg als Sieger hervor. In der Sparte Luftgewehr hatte Frank Meincke die Nase vorn. Den Eißendorf-Pokal durfte der Schützenverein Meiendorf mit nach Hause nehmen, den Strucksbarg-Pokal errangen die Gäste aus Winsen. Über den Beerental-Damen-Pokal freuten sich die Teilnehmerinnen vom Schützenverein Heimfeld.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.