Groteler Treppe wird saniert

Die Groteler Treppe, ein Weg, der auch von den Kindern der Schule „In der alten Forst“ genutzt wird, ist marode. Das Geländer ist an vielen Stellen durchrostet oder in Teilen abgebrochen, Pflastersteine liegen lose herum, die Treppenstufen sind mit Moos und Unkraut bewachsen.
Auf Initiative der Harburger CDU-Fraktion wird dieser Gefahrenpunkt jetzt beseitigt. Mit der Erneuerung des Geländers wurde bereits eine Fachfirma beauftragt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.