Finanz-Baustein für das Hospiz

Die Brüder Ansgar und Peter Jungehülsing von der Firma Albers-Bestattungen überreichten jetzt Harald Krüger, dem Kreisgeschäftsführer vom DRK Harburg, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro, der als weiterer finanzieller Baustein für das geplante neue Harburger Hospiz gedacht ist. Das Geld sammelte einer der Brüder anlässlich eines runden Geburtstages.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.