Carsten Klock: 43 Neurosen

Der Autor und Kulturjournalist Carsten Klock stellt am Montag, 31. März, in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, sein neues Buch „Seinsgründe,“ mit dem Untertitel 43 Neurosen, vor. Er hat herausgefunden, dass der Trend dahin geht, Neurosen als unspaltbaren Kern der Persönlichkeit auszubilden, als unverzichtbaren Identitätsersatz und individuelles Markenzeichen. Ab 19.30 Uhr liefert Klook die passenden Storys, Skizzen und Porträts. Eintritt: fünf Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.