Benefizkonzert: „Back To The Roots“

Unter dem Motto „Back To The Roots“ gibt Kultsängerin Inga Rumpf am 11. April, ein
Benefizkonzert zugunsten der SOS-Kinderdörfer. In der Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30, singt die Künstlerin ab 20 Uhr mit ihrer unvergleichlichen Stimme Klassiker ihrer Bands Frumpy und Atlantis, Coverversionen von Rocklegenden, neue Lieder, aber auch ganz persönliche Hymnen wie „How The Gypsy Was Born“ oder „Friends“. Tickets gibt es zum Preis von 10,15 Euro bis 28,10 Euro (plus Vorverkaufsgebühr) an den Konzertkassen. Restkarten an der Abendkasse.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.