Winterspektakel mit Emmi und Willnowsky

Pompös: umwerfender Humor, atemberaubende Artistik und
mitreißende Rythmen – Karten für Schmidts Tivoli zu gewinnen

Heinrich Sierke, St. Pauli
Vorhang auf für „Pompös – das große Winterspektakel“: Wenn Emmi & Willnowsky ins Schmidts Tivoli laden, wird der schönste Rosenkrieg selbst zur festlichen Jahreszeit schillernde Blüten treiben. Interessierte können dieses und weitere Highlights mit etwas Glück kostenlos genießen. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei Mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 30. November, um 20 Uhr.
Mutter Corsage von der Reeperbahn und ihr Väterchen Frust führen durch ein opulent inszeniertes Showspektakel mit atemberaubender Artistik, wunderbarer Musik und viel Schmidt’schem Humor.
So redet sich Kabarettist und Schmidt-Brummbär Wolfgang Trepper gekonnt in Rage. Schließlich ist zum Jahresende die perfekte Zeit, sich die Tops und Flops der vergangenen Monate zur Brust zu nehmen. Wenn’s schäumt vorm Mund, liegt das Publikum unterm Tisch vor Lachen.
Ganz ohne Worte beeindruckt Robert Choinka, sozusagen der James Dean unter den Akrobaten: Der athletische Berliner schlüpft in die Rolle eines machohaften Mechanikers und vollführt mit an Arroganz grenzender Coolness artistische Höchstleistungen auf gestapelten Autoreifen.
Marina Skulditskaya wiederum kommt in ihrer Handstand-Performance federleicht wie ein Schmetterling daher, kann aber auch ganz bodenständig begeistern: als erstklassige Hula-Hoop-Artistin. Moritz Haase schwebt scheinbar schwerelos am Trapez. Mit unglaublicher Stimmvielfalt überzeugt schließlich Terrél Woodbury, der unter anderem mit Künstlern wie Cliff Richards, den Weather Girls und Xavier Naidoo auf der Bühne stand.
Den musikalischen Rahmen des Abends spannt das famose Original-Tivoli-Orchester gemeinsam mit den bezaubernden Les trois Pompadours: Diana Böge, Yvonne Disqué und Dörthe Thiel („Heiße Ecke“). Also denn: schöne Bescherung allerseits!
Wer zwei Freikarten gewinnen möchte, sendet bis Donnerstag, 9. November, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Pompös“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinne: Pomös“ an: post@wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ „Pompös – das große Winterspektakel“
im Schmidts Tivoli, Spielbudenplatz 27-28, vom 23. November bis 7. Januar. Di, do, fr um 20 Uhr, mi/so um 19 Uhr, sa 15/20 Uhr. Karten ab 29,70 Euro, zuzüglich zwei Euro Systemgebühr je Ticket, unter Tel. 31 77 88 99 und www.tivoli.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.