Wilde Zeiten mit Schulterpolster und Karottenjeans

„99 Luftballons“: Familie Malente bringt die Hits aus den Achtzigern von Madonna, Modern Talking und Nena auf die Bühne des Ohnsorg-Theaters.
Hamburg: Ohnsorg Theater |

Ohnsorg-Theater: Karten für „99 Luftballons“ mit Familie Malente zu gewinnen

Von Horst Baumann. Familie Malente drückt den Rückspulknopf: „99 Luftballons“ ist ein wilder Trip in die Achtziger. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei mal zwei Karten für das Sommergastspiel der Familie Malente im Ohnsorg-Theater am Donnerstag, 18. Juli, um 20 Uhr.
Jetzt wird also wieder in die Hände gespuckt: Damals, als Kassetten- und Videorekorder als das Nonplusultra galten, Schulterpolster, Karottenjeans und Bundfaltenhosen noch nicht peinlich waren, als Dallas und Denver, Lindenstraße und Schwarzwaldklinik in der Glotze liefen und als beim täglichen Aerobic Hits von Nena, Modern Talking oder Madonna aus dem Walkman dröhnten, da steigerten die Menschen noch das Bruttosozialprodukt!
Die Spaß-Show von Familie Malente ist eine abwechslungsreiche Schlagerrevue mit unglaublichen Frisuren, schrill-bunten Kostüme und jeder Menge Musik von Neuer Deutscher Welle über Schlager bis hin zu Pop und Punk!
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: 99 Luftballons“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 21. Juni. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„99 Luftballons“ mit Familie Malente, vom 10. bis 14. Juli, 17. bis 21. Juli sowie 23. bis 25. Juli jeweils 20 Uhr am 13. und 20. Juli zusätzlich auch 16.30 Uhr, Ohnsorg-Theater, Heidi-Kabel-Platz 1, Tickets (11,50 bis 29 Euro zuzüglich Gebühren) unter Tel. 35 08 03 21.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.