Wilde Horden vor Öjendorf

Ritterturnier zu Pferde: Auf dem Turnierplatz wird gekämpft wie im Mittelalter.

Verlosung: Karten für Mittelalter-Spektakel zu gewinnen.

Das Mittelalter ist in Hamburg angekommen: Im Öjendorfer Park gastiert vom Sonnabend, 1., und Sonntag, 2. September, das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) Es ist das größte reisende Kultur-Festival dieser Art weltweit. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten.
Rund zehn Stunden erlebte und gelebte Geschichte sowie interessante Shows und Konzerte vieler namhafter Musiker sind beim MPS täglich zu sehen. Besonders beliebt ist bei Mittelalter-Fans ein Besuch des Heerlagers der freien Ritter und wilden Horden. In den Lagern wird auf alten authentischen Instrumenten musiziert und gesungen. Die Festivalbesucher dürfen Axtwerfen, Bogenschießen oder eine Ritterburg erstürmen.
Insgesamt spielen in Hamburg 40 Musik-und Künstlergruppen und präsentieren täglich über 100 Programmhöhepunkte. Über 1.500 Zelte, Bauten und Installationen finden auf dem großen
Festivalgelände Platz. Rund 2.000 Mitwirkende sind in Öjendorf mit von der Partie.
Am Sonnabend, 1. September, steigt eine Feuershow, bei der scheinbar die gesamte Bühne in Flammen steht.
Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Mittelalter“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 10. August. Bitte die Postadresse angeben, die Karten werden verschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mittelalter-Festival im Öjendorfer Park, Barsbütteler Weg, Sonnabend, 1. September, 11 bis 24 Uhr sowie Sonntag, 2. September, 11 bis 19.30 Uhr. Tickets fünf bis 25 Euro. Weitere Informationen im Internet unter www.spectaculum.de
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.