Übers Watt nach Scharhörn

Hochbetrieb vor Neuwerk: Im Vordergrund Teilnehmer einer Wattwanderung, im Hintergrund sind Wattwagen unterwegs. Foto: regiomaris GmbH

Ausflugstipp der Woche: Neuwerk

Horst Baumann, Neuwerk
Die Insel Neuwerk liegt vor Cuxhaven und ist seit 1990 Teil des Nationalparks Hamburgisches Wattenmeer. Zusammen mit den Inseln Scharhörn und Nigehörn gehört Neuwerk nicht nur zur Freien und Hansestadt Hamburg (Bezirk Mitte), die Inseln bilden auch ein großes Vogelschutzgebiet. Somit ist dieses Ausflugsziel besonders bei Natur- und Vogelliebhabern beliebt.
Eine Inselführung bietet die Möglichkeit, diese einmalige Natur näher zu erleben. Auf der ruhigen Insel können Gäste zudem das Nationalparkhaus besuchen und Spannendes über Natur und Geschichte der Insel erfahren. Sehenswert ist auch das älteste Bauwerk Hamburgs, der mehr als 700 Jahre alte Leuchtturm. Von hier aus lässt sich der herrliche Ausblick über das Wattenmeer bis nach Cuxhaven genießen.
Eine Wattwagenfahrt nach Scharhörn mit einem Inselrundgang, begleitet durch den Vogelwart, könnte ein besonderer Höhepunkt einer Reise nach Neuwerk sein. Die Hamburger Insel ist bei Niedrigwasser bequem mit dem pferdebespannten Wattwagen oder bei Hochwasser mit einem Ausflugsschiff zu erreichen.
Veranstalter regiomaris bietet viertägige Kurztrips nach Neuwerk als Komplettpaket an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt mit dem Metronom nach Cuxhaven, eine Wattwagenfahrt und/ oder die Schifffahrt zwischen Neuwerk und Cuxhaven mit der Reederei „Cassen Eils“ (je nach Reiseablauf), drei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel „Das alte Fischerhaus“, sowie ein Abendessen, freie Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches und eine Inselführung mit einem Nationalparkbetreuer vom Verein Jordsand.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost die vorgestellte Reise für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Seit wann steht die Insel Scharhörn unter Naturschutz? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblatt-redaktion.de. In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 22. September. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
❱❱ Vier Tage Neuwerk – Bahnfahrt, Linienbustransfer, Wattwagenfahrt / Schifffahrt, drei Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen, Inselführung für 349 Euro pro Person im Doppelzimmer (inklusive Scharhörn 379 Euro); Termine: 3. und 4. Oktober
(mit Scharhörn 30. September, 1., 8. und 15. Oktober)
Infos und Buchungen unter
www.regiomaris.de
oder unter
Tel. 50 69 07 00
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.