Statt Gelaber & Angeberei: Spritziges Kabarett

Willkommen in BlaBla Land, bestens zu erleben in Alma Hoppes Lustspielhaus: Jan-Peter Petersen (l.) und Nils Loenicker präsentieren in ihrem neuen Programm auch ein schräges Arsenal skurriler Gestalten. Fotos: pr

BlaBla Land: Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker mit neuem Programm
in Alma Hoppes Lustspielhaus: Karten zu gewinnen

Heinrich Sierke, Hamburg
Geht es vorwärts in die Vergangenheit oder zurück in die Zukunft? Eine Prognose ist zumindest richtig: Vorhersagen liegen meistens falsch. Deshalb wendet sich das Kabarett Alma Hoppe in seinem neuen Programm „BlaBla Land“ auch der Wahrscheinlichkeit des Undenkbaren zu – und rechnet gleichzeitig mit der Phrasendrescherei der Gegenwart ab. Das Elbe Wochenblatt verlost drei Mal zwei Karten für die Vorstellung von „BlaBla Land“ am Freitag, 29. Dezember, in Alma Hoppes Lustspielhaus.
Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker, die das Kabarett Alma Hoppe bilden, präsentieren eine Best-Of-Show: aktualisierte Sketche und neue Programm-Highlights. Das Duo zeigt einen Ort, an dem wir exakt so sind, wie wir uns selbst darstellen: Immer aktiv, immer gut drauf, immer witzig und gescheit. Alles, was wir essen, sieht unendlich lecker aus und ist perfekt in Szene gesetzt. Genau wie die Bewohner: Männer mit breiten Schultern und Waschbrettbauch, Frauen mit Pushup-Brust und Permanent-Schmollmund. Und jeder Bewohner sieht so aus, wie er gerne gesehen wird. In BlaBla Land.

Duo lässt die Skandale des Jahres Revue passieren

BlaBla prägt unseren Alltag, in Politik und Familie, im Internet: Hohle Phrasen, aufgebrezelte Worthülsen, dahergeschwafeltes dummes Gelaber, leeres Gebrabbel, verschwurbeltes Geschwätz. Petersen und Loenicker setzen diesen Auswüchsen spritziges Kabarett entgegen.
Sie lassen die Skandale und Peinlichkeiten des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. In rasendem Tempo präsentieren sie miesepetrige Zeitgenossen, Pechvögel, Trolle, Hassprediger und Möchtegerns aus Politik, Wirtschaft und Privatleben.
Wer Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker kostenlos live erleben will, sendet bis Montag, 18. Dezember, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „BlaBla Land“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinne: BlaBla Land“ an: post@wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ Bla Bla Landin Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53,
bis zum 4. Februar
Eintritt: zwischen 22,90 und 30,67 Euro
Tickets unter Tel. 55 56 55 56 oder www.almahoppe.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.