Sie sagen dem Gesundheitswahn den Kampf an

Der Name ist Programm: LaLeLu meinen „Die dünnen Jahre sind vorbei“ Foto: Marco Grundt
Hamburg: Schmidts Tivoli |

Freikarten für LaLeLu in Schmidts Tivoli zu gewinnen!

Von Horst Baumann. Andere nehmen ab – LaLeLu dagegen, die A-cappella-Comedy-Gruppe aus Deutschlands hohem Norden, legt zu: In ihrem neuen Bühnenprogramm „Die dünnen Jahre sind vorbei“ wird alles mehr. Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Montag, 21. Oktober, um 20 Uhr in Schmidts Tivoli.
LaLeLu zeigt, wie drei gestandene Mannsbilder über 40 mit einer deutlich jüngeren Frau zurechtkommen, ohne auf übliche Hilfsmittel wie Porsche, Harley Davidson oder Segelyacht zurück- zugreifen. Stattdessen bieten die vier Hamburger fetten Sound, satte Akkorde, vollen Klang und pralle Pointen und sagen der Finanzkrise, dem Gesundheitswahn und der schlechten Musik den Kampf an.
LaLeLu erklärt, warum Kosenamen tödlich für eine Beziehung sein können, warum Dicke die besseren Tänzer sind, die Frauenquote gut für Deutschland ist und garantiert den Zuschauern, dass sie sich nach dem Konzert mindestens 24 Stunden jünger fühlen werden.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: LaLeLu“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Mittwoch, 16. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.