Mit der MS Helgoland auf die Hochseeinsel

Das neue Seebäderschiff mit umweltschonendem Antrieb: „MS Helgoland“. Foto: Cassen Eils

Kurzreisetipp der Woche: Helgoland

Von Horst Horst Baumann. Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen mit grünem Land aus dem Wasser und präsentiert sich mit einer einmaligen Flora und Fauna. Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel, ist ein einzigartiges Naturdenkmal, aber auch eine vielseitige Erlebnisinsel, Kurort und Heilbad.
Seit Mittwoch, 16. Dezember ,verkehrt das neue Seebäderschiff „MS Helgoland“ ab Cuxhaven. Mit einem LNG-Antrieb, der eine umweltfreundliche Alternative zum konventionellen Schiffdiesel darstellt, werden neue Maßstäbe gesetzt. Das Schiff wartet mit innovativem Design und moderner Technik auf.
Auf der Insel angekommen bietet sich bei einem Spaziergang zur berühmten „Langen Anna“ ein einmaliger Ausblick auf die Nordsee. Wer sich mit der Inselgeschichte beschäftigen möchte, kommt im Rahmen einer Bunkerführung auf seine Kosten. Ein besonderes Erlebnis ist ein Ausflug zu Düne, von der aus sich vor allem im Winterhalbjahr, Kegelrobben beobachten lassen.
Nach den Aktivitäten an der frischen Nordseeluft lässt es sich in der Sauna des Meerwasserschwimmbads „mare frisicum Spa“ optimal entspannen. Zum Ende eines erlebnisreichen Aufenthalts auf der Hochseeinsel empfiehlt sich der schon fast obligatorische zollfreie Einkauf.
Veranstalter regiomaris bietet bis April dreitägige Kurztrips nach Helgoland an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt mit dem „metronom“ nach Cuxhaven, den KVG-Linienbustransfer zum Fährhafen, die Schifffahrt mit der Reederei „Cassen Eils“, zwei Übernachtungen mit Frühstück und einem Abendessen im Hotel „Zum Hamburger” sowie das „Helgoland Erlebnispaket“ mit Bunkerführung, Ausflug zur Düne und Eintritt Meerwasserschwimmbad mit Sauna.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost einen Kurztrip nach Helgoland für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Wie viele Sonnenoberdecks befinden sich auf der „MS Helgoland“?
Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblatt-redaktion.de In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Dienstag, 22. Dezember. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter: regiomaris GmbH, Hamburg.

Kurztrip Helgoland

inklusive Bahnfahrt, Bus und Schiff, zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen und „Helgoland Erlebnispaket“ für 229 Euro pro Person im Doppelzimmer (279 Euro im Einzelzimmer) Anreise dienstags, mittwoch, freitags oder sonnabends vom 5. Januar bis 18. April;
Infos und Buchungen unter www.regiomaris.de oder Tel. 50 69 07 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.