Lernen vom Hundeversteher

Hundeversteher: Holger Schüler – mit Falk und Siska – bringt den Zweibeinern alles über Vierbeiner bei. Foto: pr
Seevetal: Burg Seevetal |

Verlosung: „Menschen an der Leine“ mit Holger Schüler in der Burg Seevetal.

Von Horst Baumann.
Holger Schüler ist der Hundeversteher, der allen Zweibeinern wertvolle Tipps geben kann. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für sein Programm „Menschen an der Leine“ am Freitag, 20. April, in der Burg Seevetal.
Es wird ein zweistündiger Vortrag mit Anschauungsbeispielen direkt am Hund. Lehrreich, amüsant und ohne Tricks.
Holger Schülers Ziel ist es, ein Team aus Mensch und Hund zu bilden und in harmonischen Einklang zu bringen. Seit 16 Jahren arbeitet er intensiv mit Hunden. Seine Arbeit basiert auf dem Grundgedanken, dass Mensch und Hund ein Team bilden sollten, in dem Kommunikation und Bindung zueinander die entscheidende Rolle spielen. Die Show soll dem Menschen das Wesen und die Sprache der Hunde verständlich machen. Auf dieser Grundlage wird die Bindung des Teams gestärkt und alle wichtigen Abläufe trainiert, die für ein entspanntes und geregeltes Miteinander nötig sind. Dabei arbeitet Holger Schüler auch mit Hunden, die Angst, Aggressionen oder andere problematische Verhaltensweisen zeigen.
Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Menschen an der Leine“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist der 9. März. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Menschen an der Leine“ Hundeerziehung mit Holger Schüler, Freitag, 20. April um 20 Uhr, Veranstaltungszentrum Burg Seevetal, Am Göhlenbach 11, 21218 Seevetal, Ticket und Info-Hotline unter S 0531 34 63 72 oder im Internet unter www.paulis.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.