Kurzreisetipp der Woche

Sehenswert: Der Museumshafen in Büsum. Foto: Kur- und Tourismusservice Büsum

Büsum: Wellnesswochenende an der Nordseeküste.

Von Horst Baumann. Das bekannte Nordseebad Büsum ist auch im Winter einen Kurztrip Wert. Eine der Hauptattraktionen ist die Sturmflutenwelt „Blanker Hans“, in der die Besucher eine Sturmflut hautnah erleben können. Es geht auf eine Zeitreise in das Jahr 1962, in die Nacht der großen Flut. Im Anschluss verdeutlicht eine Fahrt mit der Sturmflutrettungsbahn die Kraft der Nordsee und die Gefahr eines Deichbruchs. Sehr zu empfehlen sind die Führungen durch die Ausstellung, die ganzjährig sonntagnachmittags auf dem Programm stehen.
Büsum bietet aber nicht nur Wissenswertes, sondern auch Entspannung und Erholung. Im „Gesundheits- und Thalassozentrum Vitamaris“ Büsum kann man in Saunen, einem Tepidarium, einem Dampfbad, einem Serail, einer Saline und einem Kneippfluss vom Alltag entspannen.
Von Hamburg ist Büsum ab Altona mit einmaligem Umsteigen in Heide mit der „Nord-Ostsee-Bahn“ und der „nordbahn“ in knapp zwei Stunden erreichbar. Veranstalter regiomaris bietet bis Ende Februar zwei- und dreitägige Pauschalreisen nach Büsum bei täglicher Anreise an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-Holstein-Tarif nach Büsum, eine oder zwei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel „Morgensonne“ mit freier Nutzung der Blocksauna und wahlweise den Eintritt in die Sturmflutenwelt „Blanker Hans“ oder in die „Vitamaris Büsum“.
Nähere Informationen zu dieser Reise gibt es unter www.regiomaris.de oder am Servicetelefon unter S 50 69 07 00.
Das Wochenblatt verlost eine zweitägige Reise für zwei Personen. Im Gewinn ist das Abendessen nicht erhalten. Einfach folgende Frage beantworten: An welchen Wochentagen ist die Sturmflutenrettungsbahn im „Blanken Hans“ im Winterhalbjahr in Betrieb?
Ein Tipp: Die Lösung erfährt man bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblatt-redaktion.de. In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 10. Januar. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
C Berlin aus Altona | 04.01.2014 | 12:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.