Kabarett trifft Krimi

Die Schauspieler Christiane Leuchtmann und Hans Peter Korff (r.) sowie die Kabarettisten Henning Venske (l.) und Kai Magnus Sting sorgen in „Tod unter Gurken“ für Humor und Spannung. Fotos: pr

Tod unter Gurken mit Kabarettistischem Quartett –
Karten für Alma Hoppes Lustspielhaus zu gewinnen

Heinrich Sierke, Hamburg

Ein Verrückter, der in seinem Keller Leichen sammelt, ein Mann, der am Schreibtisch seines Arbeitszimmers ertrinkt, und eine explosive Weihnachtsgans, die einige das Leben kostet – der Kabarettist Kai Magnus Sting hat eine große Leidenschaft: Krimis. Jetzt bringt Sting einige seiner mit viel schwarzem Humor gewürzten Geschichten auf die Bühne – gemeinsam mit dem Kabarettis-ten Henning Venske sowie den Schauspielern Hans Peter Korff und Christiane Leuchtmann. Das Elbe Wochenblatt verlost drei Mal zwei Karten für „Tod unter Gurken. Kabarett trifft Krimi!“ am Dienstag, 11. April, in Alma Hoppes Lustspielhaus.
Kai Magnus Sting hat mehrere Hörspiele und zwei Romane um seinen Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg geschrieben. Der ist alt, hochintelligent, trinkt gern, isst noch lieber und freut sich über alles Abwegige und Mörderische.
Auch der Tod
braucht mal Erholung
Immer wieder steckt er seine Nase in Dinge, die ihn eigentlich nichts angehen: eine tot im Kaminzimmer sitzende Erbengemeinschaft, ein Autor, der im Wahn seine Kritiker auf perfide Weise umbringt, und ein Tod, der auch mal Erholung braucht.
Die mit absurdem Witz und rabenschwarzem Humor geschriebenen skurrilen Kriminalgeschichten jagen einem kalte Schauer über den Rücken und lassen einen im gleichen Moment herzhaft lachen.
Wer sich kostenlos gruseln und amüsieren möchte, sendet bis Montag, 27. März, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Tod unter Gurken“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Tod unter Gurken“, an post@wochenblatt-red aktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tod unter Gurken

in Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53, am Dienstag, 11. April, um 20 Uhr. Tickets unter
Tel. 55 56 55 56 oder ❱❱ www.almahoppe.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.