Jede Menge Kultur im „Weimar des Nordens“

Ein Vorgeschmack auf die malerische Kulisse bei den Eutiner Festspielen. Foto: Thorben Hunge/Eutin

Ausflugstipp der Woche: Eutiner Festspiele

Von Horst Baumann. Großartige Künstler, ergreifende Geschichten und mitreißende Klänge: Die Eutiner Festspiele gehören auch in diesem Sommer zu den Highlights eines jeden Kulturinteressierten im Norden. Die idyllisch gelegene Freilichtbühne im Schlossgarten mit herrlichem Blick auf den großen Eutiner See, die als eine der schönsten Naturbühnen gilt, stellt die Kulisse der seit 1951 jährlich stattfindenden Eutiner Festspiele dar.
Die Open-Air-Festspiele mit Oper, Operette und Musical gehören zu den traditionsreichsten sowie romantischs-ten sommerlichen Festspielen, die auf einer halbrunden Tribüne bis zu 1.900 Gäste
begeistern. Zu den diesjährigen Spielplanattraktionen zählen die Stücke „Aida“ und „Der Vogelhändler“. In der mitreißenden Aufführung „Aida“ vereinen sich Macht, Patriotismus und die Liebe vor der historischen Geschichtskulisse. Das federleichte Operettenspiel „Der Vogelhändler“ präsentiert zwei zeitlose Weggefährten, die das Publikum bestens unterhalten.
An ausgewählten Tagen bietet regiomaris einen Ausflug nach Eutin an, der neben der Eintrittskarte zu den Eutiner Festspielen, die Tagesrückfahrkarte nach Eutin, den Eintritt ins Schloss Eutin und ein Mittag- oder Abendessen inklusive Getränk enthält.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost ein Ticket für zwei Personen für einen Ausflug von regiomaris. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Bis wann wurde das Eutiner Schloss bewohnt? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an die Adresse post@wochenblatt-redaktion.de In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 31. Juli. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.