„Ja, hallo erstmal ...“

Mehr als 30 Jahre Bühnenspaß: Rüdiger Hoffmann. Foto: nadine dilly

Tickets für Rüdiger Hoffmann in der Markthalle zu gewinnen

Horst Baumann, Hamburg

Er ist wohl der berühmteste Paderborner: Rüdiger Hoffmann. Sein ostwestfälisches Temperament ist legendär und jede Pointe weiß er mit der nötigen emotionalen Selbstbeherrschung zu entzünden.
Zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum kommt Rüdiger Hoffmann im September in die Markthalle. Hier widmet er sich in seinem neuen Programm „Ich habs doch nur gut gemeint ...“ noch intensiver seinen Mitmenschen und dies, wie nicht anders zu erwarten, mit herrlich absurden Alltagsdramen und verblüffenden Experimenten.
Rüdiger Hoffmann serviert seinem Publikum wieder einmal kabarettistische Glanznummern zu den kleinen und großen ganz alltäglichen Katastrophen, fein abgeschmeckt mit einer Prise Musik. Auch dieses Mal lässt er es sich nicht nehmen, gelegentlich in die Tasten zu greifen und sein Programm mit scharfsinnig-bösen, aber auch heiteren Liedern zu ergänzen.
Der Meister der Nuancen, der mit seinem verschmitzten Gesicht so hintersinnig-intelligent und unschuldig gucken kann, gewinnt jeder Katastrophe etwas Gutes ab. In seinem neuen Solo-Programm überzeugt Rüdiger Hoffmann erneut durch Kreativität, Charme und unnachahmlichem Wortwitz.
Rüdiger Hoffmann hatte seinen ersten Liveauftritt mit
einem Soloprogramm Ende der 1980er-Jahre. Seitdem ging es mit seiner Karriere als Komiker steil bergauf. In den 1990er-Jahren war er der Pionier der deutschen Stand-Up Comedy. Der Quatsch Comedy Club und RTL Samstag Nacht brachten Rüdiger zu dieser Zeit in jedes deutsche Wohnzimmer. Seine bekanntesten Phrasen wie „Ja, hallo erstmal ...“ und „Ich weiß gar nicht, ob Sie’s wussten“, werden heutzutage landesweit als gängige Redewendungen genutzt.
Sein kometenhafter Erfolg spiegelte sich auch in seiner CD „Der Hauptgewinner“ wider. Sie war die meist verkaufte Sprach-CD der Welt. Damit nicht genug: Rüdiger Hoffmann ist der einzige Comedian, der als „Vorgruppe“ bei einem Konzert der Rolling Stones auftrat und 80.000 Menschen zum Lachen brachte.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei Mal zwei Karten für Rüdiger Hoffmann am Freitag, 8. September, um 20 Uhr in der Markthalle. Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine
E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de – Stichwort
„Gewinne: Rüdiger Hoffmann“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 21. Juli. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

❱❱ Rüdiger Hoffmann,
8. September,
20 Uhr,
Markthalle
Klosterwall 11
Tickets (25 Euro plus
Gebühren) unter
Tel. 01806 / 85 36 53 oder unter
www.fkpscorpio.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.