Im Wattenmeer wandern, im Hallig Krog einkehren

Der Hallig-Krog bietet mit regionale Spezialitäten auf höchstem Niveau. Foto: regiomaris GmbH

Ausflugstipp der Woche: Hamburger Hallig

Die Hamburger Hallig gilt noch als echter Geheimtipp unter den schleswig-holsteinischen Ausflugszielen. Nordwestlich von Husum im Nationalpark Wattenmeer gelegen, ragt sie wie eine Halbinsel ins Wattenmeer und ist durch einen Deich mit dem Festland verbunden.
Die Hamburger Hallig kann zwar gegen Mautgebühr per Pkw befahren werden, aber eine Anreise mit der Nord-Ostsee-Bahn ins nordfriesische Bredstedt und eine anschließende Fahrradtour, etwa mit Leihfahrrädern, die direkt in Bahnhofsnähe ausgeliehen werden können, empfiehlt sich.
Ehemaliger Küchendirektor der MS Deutschland serviert

Bevor es per Rad durch die Köge auf die Hallig geht, könnte ein Besuch durch das „Naturzentrum Bredstedt“, in dem Wissenswertes über die Geschichte, Natur und Kultur des einzigartigen Landstriches vermittelt wird, ein lohnenswertes Ziel sein. Bei Niedrigwasser wäre ein kleiner Abstecher ins Watt eine Option, bei Hochwasser besteht die Möglichkeit an einer der schönsten Badestellen der Nordseeküste schwimmen zu gehen. Der Hallig-Krog lädt mit seiner einmaligen Atmosphäre zu einem kulinarischen Abschluss eines erlebnisreichen Ausfluges auf die Hallig ein.
Veranstalter regiomaris bietet einen begleiteten Tagesausflug zur Hamburger Hallig an. Dieser beginnt nach der Ankunft im nordfriesischen Bredstedt mit einer Führung durch das Naturzentrum Bredstedt, anschließend führt die begleitete Fahrradtour auf die Hallig. Dort erleben die Teilnehmer bei einer Wattexkursion das Wattenmeer hautnah.
Als kulinarisches Highlight lädt Erik Brack, der ehemalige Küchendirektor der „MS Deutschland“, zu einem Tischbüfett mit regionalen Spezialitäten in den Hallig-Krog ein. Nach dem Essen geht es mit dem Fahrrad und einem Besuch des NABU Naturparkhauses zurück Richtung Bahnhof und weiter nach Hamburg.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost einen begleiteten Ausflug auf die Hamburger Hallig für zwei Personen. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Wo befindet sich die Nationalparkstation auf der Hallig? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris.
Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rat-hausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@
wochenblatt-redaktion.de – in die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 5. August. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tagesausflug „Hamburger Hallig“

inklusive Bahnfahrten, Eintritt und Führung Naturzentrum Bredstedt, Leihfahrrad, geführte Fahrradtour, Wattexkursion, Tischbüfett für 79 Euro pro Person. Zehn Prozent Rabatt für Leser: Aktionscode „Elbe Wochenblatt“, Sonntag 14. August

Infos und Buchungen unter ❱❱ www.regiomaris.de oder Tel. 50 69 07 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.