„Heul doch!“

Jubiläum! Zum 10. Mal ist die Steife Brise Gastgeber der German Impro Open. Foto: Gerrit Meier
Hamburg: Alma Hoppes Lustspielhaus |

Verlosung: Theatersportfestival German Impro Open.

Von Horst Baumann.
Beim Theatersport ist das Publikum der Boss: Vom Dienstag 3. April, bis Freitag, 7. April finden zum zehnten Mal die German Impro Open in Alma Hoppes Lustspielhaus statt. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für den Festvalauftakt am 3. April. Zu sehen ist die schnellste und härteste Gameshow der Welt, der Improslam! mit dem charmanten Moderator Thorsten Brand und drei Kandidaten aus der Welt des Improtheaters.
„5, 4, 3, 2, 1 – los!“: Der Countdown vor jeder Szene ist Ritual. Fünf Sekunden, mehr Zeit haben die Schauspieler und Musiker nicht, um sich auf die Show vorzubereiten. Nichts wird geprobt, nichts abgesprochen: Jedes Stück auf dem Festival ist eine Uraufführung.
Jeweils zwei Mannschaften kämpfen gnadenlos um die Gunst der Zuschauer und improvisieren, was das Zeug hält. Das Publikum entscheidet über Sieg oder Niederlage. Ein unbestechlicher Schiedsrichter überwacht beim Theatersport die Einhaltung der Regeln. Wer am Ende die Pokale für die beste Mannschaft und den überzeugendsten Improspieler bekommt, darüber entscheidet das Auditorium.
Gastgeber der German Impro Open ist die Steife Brise aus Hamburg. Die Theatersportgruppe wird in diesem Jahr 20 und lädt zum zehnten Mal zum Festival ein. Es treten gegeneinander an: isar148 aus München, Improtheater Bremen, Für Garderobe keine Haftung aus Wiesbaden und die Steife Brise aus Hamburg.
Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Steife Brise“ (Bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist der 22. März. Bitte eine Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Heul doch“ 10. German Impro Open
Dienstag, 3. April: Improslam – die Gameshow vom Kiez
Mittwoch, 4. April: Ein Norddeutscher Abend – es spielen Improtheater Bremen und Steife Brise
Donnerstag, 5. April: Ein Münchner Abend – es spielen isar148 und Steife Brise
Freitag, 6. April: Ein Wiesbadener Abend – es spielen Für Garderobe keine Haftung und Steife Brise
Sonnabend, 7. April: Maestroh - Meister aller Klasse
Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53, Beginn jeweils 20 Uhr, Tickets ab 15 Euro unter Tel. 55 56 55 56 http://www.german-impro-open.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.