Grachtenfahrt in „Klein Amsterdam“

Der Husumer Hafen bei Ebbe. Foto: Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH

Ausflugstipp der Woche: Friedrichstadt/ Husum

Von Horst Baumann. Es beginnt im Holländerstädtchen Friedrichstadt. Die kleine Stadt in Nordfriesland liegt an der Mündung der Treene in die Eider. Friedrichstadt wird wegen seinen zahlreichen Grachten auch „Klein Amsterdam“ genannt.
Friedrichstadt lässt sich am besten aus der Wasserperspektive im Rahmen einer Grachtenfahrt kennenlernen. Besonders sehenswert ist der Marktplatz mit seinen wunderschönen Giebelhäusern, an denen das Grachtenschiff unmittelbar vorbeifährt.
Am Mittag bietet sich die Weiterfahrt ins nahegelegene Husum an – die Geburtsstadt des berühmten Schriftstellers Theodor Storm. Einen Abstecher ins Storm-Museum in eine der kleinen Seitenstraßen in der Altstadt sollte man unbedingt einplanen. Wer einen richtigen Einblick in die Geschichte der Stadt gewinnen möchte, kann sich fachkundigen Stadtführern anschließen, die viele Sehenswürdigkeiten zeigen und durch die Altstadt mit ihren urigen Gassen und eindrucksvollen Giebelfronten begleiten. Geführte Stadtrundgänge in Husum werden täglich angeboten. Ergänzend hierzu könnte der Besuch des Nordseemuseums oder des Schifffahrtsmuseums auf dem Programm stehen. Den besonderen maritimen Charme der Nordseestadt Husum erlebt man insbesondere am Binnenhafen, der mitten in der Stadt gelegen ist. Bei einem leckeren Fischbrötchen könnte so ein abwechslungsreicher Tag in Nordfriesland ausklingen.
Veranstalter regiomaris bietet Tagesausflüge nach Friedrichstadt und Husum als Komplettpaket an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrten im Schleswig-Holstein-Tarif, eine Grachtenfahrt mit einem Schiff der „Schröder-Linie“ oder eine Stadtführung in Friedrichsstadt und ein Mittagessen im Restaurant „Holländische Stuben“ in Friedrichstadt sowie eine Stadtführung oder ein Besuch im Nordseemuseum Husum.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost eine Familienkarte (zwei Erwachsene und drei Kinder bis 14 Jahre) für einen Tagesausflug nach Husum und Friedrichstadt. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Wann beginnt die Stadtführung in Husum? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris.
Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblatt-redaktion.de. In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 17. Juni. Mai. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Ausflug Friedrichstadt/ Husum“

inklusive Bahnfahrt, Grachtenfahrt oder Stadtführung in Friedrichstadt, Mittagessen, Stadtführung oder Museumsbesuch in Husum für 55 Euro pro Person (Familien 119 Euro), täglich bis 31. Oktober,
Infos und Buchungen unter www.regiomaris.de oder
Tel. 50 69 07 00.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.