Fahrrad-Erlebnis auf der Sonneninsel

uf einer geführten Radtour lässt sich die Ostsee-Insel Fehmarn am besten entdecken. Foto: Tourismus-Service Fehmarn

Ausflugstipp der Woche: Ostseeinsel Fehmarn

Von Horst Baumann. Die Insel Fehmarn hat nahezu alles, was man für eine entspannte Fahrradtour benötigt: viele Sonnentage, flaches Land und ruhige Nebenstraßen. Am besten lässt sich die Insel im Rahmen einer Radtour entdecken. Die Tour könnte in Burg beginnen und führt zunächst über Landkirchen nach Petersdorf, wo inseltypische Restaurants zur Einkehr einladen. Anschließend bietet sich die Weiterfahrt nach Wallnau an, wo sich das größte Naturschutzgebiet des NABU befindet.
Das Wasservogelreservat stellt für rund 100 Vogelarten eine Schutz- und Brutstätte dar. Dreimal täglich werden Führungen angeboten. Neben Wallnau bietet die Ostseeinsel viele weitere Attraktionen, wie zum Beispiel Adventure-Golf oder Kutterfahrten mit Schaufischen. Beim Adventure-Golf ist der Untergrund meist „Kunstrasen“ und die Bahnen sind vom Spaßfaktor sehr viel höher, als man es vom normalen Minigolf kennt. Im Rahmen der Kutterfahrt wird ein Schleppnetz vom Meeresgrund heraufgeholt und der Fang erklärt, bevor er zurück ins Meer gegeben wird. Fehmarn ist am Wochenende mit dem Direktzug „Hamburger Strand-Express“ in zwei Stunden erreichbar.

Möglich: Eine Fahrt auf dem Kutter „Tümmler“

Veranstalter regiomaris bietet Tagesausflüge nach Fehmarn als Komplettpaket an. Das Angebot umfasst die Bahnfahrt im Schleswig-Holstein-Tarif nach Burg auf Fehmarn, Leihfahrräder vom „Fahrrad-Shop Fehmarn“, Mittagessen im Restaurant „Dorfkrug“ in Petersdorf sowie wahlweise eine Führung durch das Wasservogelreservat Wallnau, eine Fahrt auf dem Kutter „Tümmler“ oder den Eintritt „Adventure-Golf Fehmarn“. Alternativ bietet regiomaris am Sonnabend, 1. August, einen Tagesausflug exklusiv für die Leser des Elbe Wochenblattes mit geführter Radtour und Reisebegleitung ab Hamburg.
Das Wochenblatt verlost eine Familienkarte (zwei Erwachsene und drei Kinder bis 14 Jahre) für einen Tagesausflug von regiomaris. Wie kann man gewinnen? Einfach folgende Frage beantworten: Wann wurde das Anwesen in Gut Emkendorf errichtet? Ein Tipp: Die Lösung erfährt man online oder telefonisch bei regiomaris. Senden Sie die Lösung per Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg oder per E-Mail an post@wochenblatt-redaktion.de In die Betreffzeile „Gewinne: regiomaris“. Einsendeschluss ist Freitag, 17. Juli. Bitte die Telefonnummer angeben, der Gewinner wird benachrichtigt.

„Tagesausflug „Fehmarn“

inklusive Bahnfahrt, Leihfahrrad, Mittagessen und eine Zusatzleistung (Kutterfahrt, Adventure-Golf oder Wasservogelreservat) für 49 Euro (Familien 99 Euro), zzgl. Servicegebühr bei telefonischer Buchung, täglich bis 31.10.2015 (am 1. August Ausflug mit geführter Radtour und Reisebegleitung ab / bis Hamburg ohne weitere Zusatzleistung). Infos und Buchungen unter ❱❱ www.regiomaris.de oder Tel. 50 69 07 00.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12
Deniz Neder aus Altstadt | 14.10.2015 | 13:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.