Das Beste aus Chinas Geschichte

Das Ensemble von Shen Yun zeigt chinesische Geschichte in lebendiger Form, hier eine Episode mit dem „Affenkönig“. Foto: Shen Yun Performing Arts 2017

Karten für Show Shen Yun im Mehr! Theater am Großmarkt zu gewinnen

Horst Baumann, Hamburg

Shen Yun ist das führende Ensemble für klassischen chinesischen Tanz und Musik:
Es ist wie eine poetische Reise durch 5.000 Jahre chinesische Kultur mit Mythen und Legenden.
Mit moderner Bühnenanimationstechnik, original nachempfundenen Kostümen und einem 43-köpfigen Orchester werden Geschichten aus der 5.000-jährigen Geschichte Chinas auf lebendige Weise erzählt.
Shen Yun, auf Deutsch „Schönheit der tanzenden göttlichen Wesen“ arbeitet nach eigenen Angaben als Nonprofit-Unternehmen, deren Gewinne in den Aufbau von Schulen, Universitäten zur Förderung der traditionellen chinesischen Kultur fließen sowie in den Aufbau weiterer Tourneegruppen. Mittlerweile gibt es davon fünf, die gleichzeitig durch die Welt reisen.
Shen Yun wurde im Jahr 2006 von chinesischen Spitzenkünstlern in New York gegründet. Sie teilten die Vision und Leidenschaft, die verloren gegangene Welt der traditionellen chinesischen Kultur wiederzubeleben und alle daran teilhaben zu lassen.
Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost zwei Karten für die Vorstellung am Freitag, 31. März. Gewinnen, so geht’s: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de – Stichwort „Gewinne: Shen Yun“ (bei E-Mails bitte in die Betreffzeile). Einsendeschluss ist Freitag, 24. Februar. Bitte die Telefonnummer angeben, die Gewinner werden benachrichtigt und stehen auf der Gästeliste. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

SHEN YUN

Freitag, 31. März, und Samstag, 1. April, jeweils um 20 Uhr
Mehr! Theater am Großmarkt, Banksstraße 28, Tickets (62,20 bis 122 Euro) unter
Tel. 65 79 04 30
❱❱ www.shenyun.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.