Bauchredner, Akrobaten und Comedians

Bauchredner Frank Rossi verbindet verblüffende Puppenführung mit perfekter Sprachtechnik. Fotos: pr

Varieté: Hansa-Theater eröffnet seine zehnte Spielzeit mit einem Mix aus Artistik,
Musik und kulinarischen Spezialitäten – Karten zu gewinnen

Heinrich Sierke, Hamburg
Das legendäre Hansa-Theater öffnet am Mittwoch, 11. Oktober, seine Pforten zur zehnten Spielzeit und präsentiert einem Mix aus Varieté und Gaumenfreuden. Das Elbe Wochenblatt verlost zwei Mal zwei Karten für die Vorstellung am Sonntag, 15. Oktober, um 18 Uhr.
Internationale Artisten werden ins Staunen versetzen. So verblüfft David Burlet mit scheinbar ungeschicktem Hantieren diverser Porzellanteller, die eigentlich alle gleichzeitig rotieren sollen. Das muss doch gleich knallen! Tut's aber nicht: Der preisgekrönte Artist zeigt technisch schwierige Comedy-Jonglage vom Feinsten.
Auch Frank Rossi zieht die Zuschauer mit seinem Auftritt in den Bann. Eine gewöhnliche Serviette verwandelt der Bauchredner im Handumdrehen in ein liebenswertes Kaninchen, das munter drauflos plappert und sogar singt, während Frank Rossi Flöte spielt.
Leidenschaftliche Musik, sinnliche Bewegungen und kraftvolle Akrobatik kennzeichnen Helene Lehmanns Tanz an einer senkrecht stehenden Stange. Ihr Poledance vereint Anmut mit schwierigsten Tricks.
Magie vermag Marko Karvo aus kleinsten Bewegungen zu zaubern. Der Finne – ein Star der Branche – lässt Tauben, Sittiche und sogar einen Ara verschwinden.
In der vierten Generation faszinieren die Pellegrini Brothers mit klassischen Handstand-
Pyramiden und atemberaubender Kraftakrobatik.
Auf Tempo, Charme und ausgefeilte Technik setzt wiederum Simeon Krachinov bei seiner Kegel-Jonglage.
Diese und weitere Kunststücke wechseln sich ab mit geistreich-humorvoller Moderation – unter anderem des Franzosen mit dem Püschelmikrofon, Alfons, und Dirk Bielefeldt alias Herr Holm – sowie, auf Wunsch, Gaumenfreuden aus dem Fischereihafen-Restaurant.
Wer das Varieté kostenlos besuchen möchte, sendet bis Montag, 9. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Hansa-Theater“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder eine E-Mail mit dem Betreff „Gewinne: Hansa-Theater“ an: post@
wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
❱❱ Hansa Theater
Steindamm 17, Premiere des neuen Varieté-Programms am Mittwoch, 11. Oktober, um 19.30 Uhr. Vorstellungen bis zum 25. Februar 2018, täglich außer montags jeweils um 19.30 Uhr, sonnabends um 16 und 20 Uhr, sonntags im
Oktober nur um 18 Uhr, ab
November sonntags um 15 und 19 Uhr. Preise (ohne Gastronomie) ab 34,90 bis 61,90 Euro. Tickets unter Tel. 47 11 06 44 und
www.hansa-theater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.