Zehn Klubs im Abstiegskampf

Volle Konzentration im Titelkampf: Dersimspors Abu Snow Khartey gegen Kadem Karakus (Panteras Negras). Foto: Düse

Fußball-Bezirksliga: Die heiße Phase der Saison beginnt.

Von Waldemar Düse. Die Füße hochlegen können in der Fußball-Bezirksliga Süd vier Spieltage vor Saisonschluss theoretisch nur der TSV Neuland und der FC St.Pauli III – sie können als einzige Mannschaften rechnerisch weder auf- noch absteigen.
Im Kampf um die Meisterschaft mischen noch Dersimspor, Finkenwerder, der HTB und der ASV Hamburg mit. Alle vier Konkurrenten müssen noch gegen einen Mitkonkurrenten antreten, ehe es am letzten Saisonspieltag zum direkten Duell der derzeit punktgleich auf Rang eins und zwei liegenden Mannschaften Dersimspors und Finkenwerders kommt.
Unabhängig von seiner zukünftigen Ligazugehörigkeit muss Dersimspor für einen Großteil der kommenden Saison auf seinen Angreifer Zana Demir verzichten. Das Verbandsgericht des HFV bestätigte jüngst die vom Sportgericht ausgesprochene Sperre bis zum 18. März 2015. Demir hatte kurz vor Spielschluss der Partie Dersimspors bei Buchholz 08 II seinem Gegenspieler ins Gesicht gespuckt. Vorausgegangen waren eine gezielte Provokation von Seiten Demirs und ein hitziges Wortgefecht. Weil Demir das Spucken während der ersten Verhandlung noch bestritten hatte, wurde das Strafmaß nicht gemildert.
Nach derzeitigem Stand in der Regionalliga Nord – mit dem SC Victoria stiege nur ein hamburgischer Verein in die Oberliga ab – käme der Bezirksliga-Zweite noch in den Genuss der Relegation. Mit den drei anderen Bezirksliga-Zweiten dürfte er einen weiteren Landesliga-Aufsteiger ausspielen.
„Kratzen, beißen und spu-cken“ – natürlich nur im übertragenen Sinn – sind auch die im Kampf um den Klassenerhalt so häufig beschworenen notwendigen Tugenden. Gleich zehn Vereine könnte es rechnerisch noch treffen. Gibt man sich den beliebten Rechenspielchen der letzten Saisonphase hin, dann hat der Vorletzte Türksport. Er muss noch gegen drei Teams antreten, die nichts zu verschenken haben. Eine mitentscheidende Rolle kommt ungewollt dem FC Türkiye II zu. Die Wilhelmsburger brauchen noch einen Sieg für den Klassenerhalt, spielen aber gegen drei stark abstiegsbedrohte Mannschaften..
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.