Wer rudert mit?

53. Ruderregatta beim Wilhelmsburger Ruderclub

Von Rainer Ponik. Am kommenden Wochenende, 17./18. August, ist es wieder einmal so weit: Der Wilhelmsburger Ruderclub lädt nun schon zum 53. Mal Sportler aus ganz Norddeutschland zu seiner traditionellen Ruderregatta ein. In fast 40 Wettbewerben über Distanzen zwischen 300 und 1.000 m geht es für die Wassersportler um Medaillen, Urkunden und Pokale.
„Damit es fair zugeht, haben wir auch spezielle Anfängerrennen, in denen nur wenig erfahrene Sportler starten dürfen, ins Programm aufgenommen“, sagt Regattenleiter Rainer Szymczak. Außerdem wird im Rahmen der Veranstaltung der 44. Wilhelmsburger Vierkampf ausgetragen. Kinder und Jugendliche müssen 300 m Rudern, dann einen Slalom fahren, 800 m laufen und 50 m schwimmen. „Da ist Vielseitigkeit gefragt“, grinst Rainer Szymczak. Auch für das leibliche Wohl von Sportlern und Besuchern wird natürlich gesorgt. Wer die Wettkämpfe hautnah erleben will, ist am Sonnabend (ab 13.30 Uhr) und Sonntag (ab 13 Uhr) am Aßmannkanal (Zugang über Vogelhüttendeich) herzlich willkommen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.