TCW-Sportshow begeistert

Auch die jüngsten Sportler des TC Wilhelmsburg leisteten ihren Beitrag und wurden vom Publikum mit großem Applaus belohnt. Foto: pr

Über 600 Zuschauer in der Sporthalle Dratelnstraße.

Von Rainer Ponik. Ich komme jedes Jahr hierher und bin immer wieder begeistert, was dieser Verein auf die Beine stellt“, schwärmt Rita Müller. Gemeinsam mit einer Bekannten zählte sie zu den vielen Stammgästen unter den 600 Zuschauern, die sich die Sportshow desTurnclubs Wilhelmsburg, die am vergangenen Wochenende in der Bezirkssporthalle Dratelnstraße stattfand, nicht entgehen ließen. Über 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene präsentierten einen bunten Querschnitt aller Abteilungen des Elbinsel-Vereins. „Wir haben den Menschen hier im Stadtteil einen Eindruck davon vermittelt, wie viele attraktive Sportangebote es für Jung und Alt bei uns im Turnclub gibt“, so Pressesprecher Manfred Burbach.
Die vielen Besucher bestaunten ein abwechslungsreiches und sehenswertes Programm mit etlichen sportlichen Highlights. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählten der Auftritt der tanzenden Kinder und der Beitrag der in diesem Jahr neu ins Leben gerufenen Hip-Hop-Gruppe. Auch die Kampfkunst-Show der Taekwondo-Sportler, deren Mitglieder es bei ihrem Bruchtest mal wieder so richtig krachen ließen, beeindruckte das Publikum. Einen Beitrag mit viel Pepp und Witz steuerte auch die Stretch-und-Move-Gruppe von Alexander Frenzel zum Live-Programm bei.
Weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt ist das Trampolin-Showteam des Vereins, das mit einer spektakulären Vorführung ebenfalls für Furore sorgte. Die Gäste der Turnshow sahen dabei eine Premiere, denn zum ersten Mal boten die Trampolinartisten einen Einblick in ihr neues Showprogramm mit dem Namen „Blue“
„Es war wie immer für jeden Geschmack etwas dabei“, zog Jugendwartin Isabelle Inselmann am Ende des ereignisreichen Nachmittags eine positive Bilanz.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.