Pritschen im Sommer

FSV Harburg-Rönneburg. Foto: pr

Die FSV Harburg-Rönneburg mit vielen Beachvolleyball-Angeboten in den Ferien

Von Horst Baumann. Es ist erst einige Wochen her, da spielten die besten Beachvolleyballer ihr Worldcup-Turnier auf der Schloßinsel in Harburg. Viele Jugendliche haben Lust auf diesen coolen Sport bekommen, nun können sie in den Ferien weitermachen oder beginnen. Am Sonnabend, 26. Juli, findet ein „U19-Young Beach“ Turnier des Hamburger Volleyball-Verbandes auf der Anlage der FSV Harburg-Rönneburg an der Wasmerstraße 3 statt. Um 9.30 Uhr gehts los. Teilnehmen können Jungen und Mädchen unter 19 Jahren.
„Du hast noch nie gespielt? Das lässt sich ändern. Einfach hingehen und mitmachen“, lautet das Motto. „Young Beach“ ist kostenlos, eine Anmeldung nicht nötig. Außerdem findet auch während der Sommerferien regelmäßig Beachtraining bei der FSV Harburg-Rönneburg statt.

Beachvolleyball in den Ferien
Hallentraining montags 16.30 bis 18 Uhr, Kanzlerstraße 25

Beachtraining mittwochs und freitags jeweils 16.30 bis 18 Uhr Wasmerstraße 3
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.