Kein Pardon

„Ab jetzt wird mindestens wieder drei Mal pro Woche trainiert“: Mia Meyer.

Die Kolumne von Mia Meyer.

Ein bisschen „Bauch, Beine, Po“ kann ja nicht besonders anstrengend sein, dachte ich mir und verabredete mich mit meiner Mutter und Schwester für meinen ersten Kurs als Mitglied im Sportspaß-Center Harburg. Das Gegenteil stellte sich heraus. Nach einigen sportarmen Monaten zeigte sich schnell, dass ich den Mund etwas zu voll genommen hatte.
Viel zu spät packte ich meine Sachen. Als ich gerade bei der Anmeldung war, hatte der Kurs schon begonnen. Schnell zog ich mich um und betrat anschließend den einseitig verspiegelten Saal, in dem mindes-tens fünfzig Augenpaare auf mich als Zuspätkommerin gerichtet waren. Zu allem Übel stand meine Familie auch noch in der ersten Reihe, sodass meine Fehler bei den Koordinationsübungen natürlich nicht unentdeckt blieben. Nach den ersten zwanzig Tiefkniebeugen fasste ich dann einen Entschluss: Ab jetzt wird mindes-tens wieder drei Mal wöchentlich trainiert! Ab jetzt kenn ich kein Pardon. Alles, was ich in mühevollem Training als Leistungssportlerin aufgebaut hatte, war nach meiner vorrübergehenden Sportpause verschwunden. Nicht nur Muskeln hatte ich abgebaut, auch meine Ausdauer war deutlich geschwächt und der Muskelkater ließ nicht lange auf sich warten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.