Harburg Baskets feiern ersten Saisonsieg!

Karen Peters findet nach ihrer Mutterschutz-Pause langsam zu alter Stärke zurück und zählte mit ihren 14 Punkten gegen Wedel zu den besten Korbschützinnen der SG Harburg Baskets. Foto: pr

Basketball-Regionalliga: SGHB-Ladies stürzen Tabellenführer Rist Wedel

Mit fünf Niederlagen in Folge sind die Regionalliga-Basketballerinnen der SG Harburg in die Saison gestartet. Ausgerechnet gegen den bis dahin noch unbesiegten Tabellenführer SC Rist Wedel glückte dem Team von Trainer Arne Hilm Birkner am vergangenen Wochenende der erste Saisonsieg.
Im entscheidenden Moment blieb Annika Christen cool und traf mit dem letzten Wurf zum knappen, aber nicht unverdienten 48:46-Sieg.

Gewinnt die SGHB morgen in Ahrensburg?

„Wir haben vor allem in der Defense ein gutes Spiel gemacht und einmal abgesehen vom dritten Viertel wenig zugelassen“, freute sich Trainer Arne Hilm Birkner. Beste Korbschützinnen auf Seiten der Baskets, die sich auf den vorletzten Tabellenplatz verbesserten, waren Ina Bergmann (15 Punkte) und Karen Peters (14).
Trotz des umjubelten Sieges wird es für die SG Harburg nicht einfach werden, den Klassenerhalt zu erreichen, den mit Flügelspielerin Silke Garthmann und Luisa Rahn haben zwei erfahrene Spielerinnen die Mannschaft in der Sommerpause verlassen.
Wieder nach Harburg zurückgekehrt ist dagegen Maxi Mönke, die zuletzt für den SC Rist um Punkte kämpfte. Auch ein paar Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft rückten in die „Erste“ auf. „Diese Spielerinnen brauchen aber noch Zeit, um sich an die höhere Spielklasse zu gewöhnen“, weiß Arne Hilm Birkner.
Schon am morgigen Sonntag, 26. November, wollen die Harburger Basketballerinnen im Auswärtsspiel bei Absteiger Ahrensburg (17 Uhr, Schule Reesenbüttel) erneut punkten. Im Falle eines Sieges könnte die SGHB die Abstiegsplätze verlassen und Aufsteiger BG Harburg-Hittfeld auf die Pelle rücken, der sein Heimspiel gegen den Eimsbütteler TV zuletzt mit 68:74 verlor und morgen (19 Uhr, Am Steinberg) in Wedel antreten muss.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.