Haie schlagen die Piraten!

Jeremy Domski (HH-Sharks, links im Ballbesitz) zählte beim Derbysieg gegen die Piraten zu den besten Hittfeldern. Hier kann es sich im Laufduell gegen Wilhelmsburgs Arved Böhm durchsetzen. Foto: Patrick Willner

Jugendbasketball-Bundesliga: Sharks gewinnen das Derby gegen den Nachwuchs der Towers

Von Rainer Ponik. Seit es die Jugendbasketball-Bundesliga (kurz: JBBL) gibt, existierte in Hamburg ein ungeschriebenes Gesetz: Egal, welche von beiden Mannschaften das Hinspiel gewann, es war immer die andere, die das Rückspiel für sich entschied. Die Hamburg Sharks hatten sich vor dem Derby gegen die Piraten, dem Jugendteam der Towers, fest vorgenommen, diese „Regel“ außer Kraft zu setzen. Schließlich hatten sie bereits das Hinspiel in der Vorrundengruppe Nord mit 78:68 gewinnen können.
Pirates haben das deutlich schwerere Restprogramm
„Da fehlte uns aber auch unser Topscorer Nick Koldehoff“, erinnerte sich Piraten-Coach Amir Zohri vor der Partie. Bei den Sharks wurde Jeremy Domski damit beauftragt, die Kreise des korbgefährlichsten Piraten einzuengen. Die Gäste verfolgten allerdings die gleiche Taktik und ließen Hittfelds Tim Lang über das ganze Feld in enge Manndeckung nehmen.
Im letzten Spielabschnitt siegten die Hausherren deutlich mit 82:67-Punkten. „Die Zuschauer haben ein richtig gutes Basketballspiel gesehen. Wir konnten es für uns entscheiden, weil wir bei den Anspielen einen deutlichen Vorteil hatten“, sagte Lars Mittwollen nach dem Abpfiff. Ein Sonderlob verdiente sich deshalb neben dem agilen Jeremy Domski auch Spielmacher Justus Hollatz (19 Punkte), der das Spiel der Sharks klug und sicher lenkte und neben Alexandar Postic (18) auch zu den besten Scorern seines Teams zählte. Auf Seiten der Piraten waren es Nick Koldehoff (17) und Jens Großmann (15), die die meisten Treffer setzten.
Während die Sharks als Tabellenzweiter in die kurze Weihnachtspause gehen und wohl nur noch theoretisch am Erreichen der Hauptrunde scheitern könnten, müssen die Piraten, denen ein schweres Restprogramm bevorsteht, um die Qualifikation bangen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.